点点录入

ist ein Schlungsprojekt, wo Praxis und kritische Theorie grundlegende Elemente sind, um eine imaginäre Reise zu entwerfen, die das goldene Zeitalter der Gemeinden, die Renaissance und in jüngerer Zeit das Design der "einheitlichen Kunstschule" berührt, das 1918 von Bruno Paul umrissen und damit den Grundstein für den Bauhausstil gelegt. 

点点录入 ist eine Herausforderung für diejenige, die immer noch an den Wert von Kultur in all ihren Ausdrucks- und Kommunikationsformen glauben. 

PlayWood ist Teil dieses dynamischen und kreativen Kontexts, als technischer Partner in einem Workshop für Innenarchitektur, der vom Designer Francesco Faccin veranstaltet wurde, an dem Studenten des dritten Studienjahres beteiligten. 

Im Rahmen dieser Initiative hatten die Studenten die Möglichkeit, auf unsere Projekte zuzugreifen, einen Lebensraum für die Einrichtung zu entwerfen, sie mit PlayWood-Verbindungsstücken zu entwerfen und zu realisieren. 

Sie haben Räume realisiert, die dem Wohnen gewidmet sind, und alle nur mit großer Fantasie und Können. 

Eine einzigartige Erfahrung, die dank des Erfindergeistes dieser jungen Leute einamal mehr gezeigt hat, wie vielseitig und modern unser Produkt ist.